A 25 • Die Unterlagen wurden vom 3. [33], Sie soll im weiteren Verlauf südlich über die B 73 an die bestehende B 3 angeschlossen werden und so eine bessere Anbindung zur A 1 über die Anschlussstelle Rade schaffen. Dieser Abschnitt ist 5,7 Kilometer lang. A 210 • Dieser sieht u. a. eine Erweiterung des Naturschutzgebietes Moorgürtel bis zur Hafenbahn vor. Es ist eines der größten Verkehrsprojekte Hamburgs: die A26 Ost, besser bekannt als „Hafenpassage“. „Wilhelmsburg“) soll schließlich zur A 1 führen und die Bahnstrecken zwischen Hamburg-Harburg und Hamburg-Wilhelmsburg in einem Tunnel unterqueren. [30] Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant. Die Bundesstraße wird von vielen Pendlern von und nach Hamburg genutzt, und auch der Lkw-Verkehr nimmt dort stetig zu. Mai 2020 erfolgte der Baubeginn mit dem Ersten Spatenstich. In Niedersachsen wird die Bundesautobahn 26 am geplanten Kreuz Kehdingen beginnen, welches den Anschluss an die Bundesautobahn 20 mit der geplanten Elbquerung darstellt. Abschnitt wird gebaut. Der Landkreis habe einen „schwerwiegenden Fehler“[25] bei der Abwägung begangen, so das Gericht. A 3 • Die A 26 soll die Städte und Gemeinden entlang der B 73 sowie die Kreis- und Landesstraßen entlasten und die Erreichbarkeit der südlichen Elbregion gewährleisten. 2017 – für die Planfeststellung öffentlich ausliegen. Kalender Monat Unsicherheit Hamburg Tisch. A 69 • 21.000 Fahrzeuge/24 h auf der A 26 nordwestlich AK[71], Die A 26 soll laut der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV)[72] zwischen Hamburg und Stade die B 73, L 140 und K 39 entlasten und überregionale und regionale Verkehre aufnehmen. Staatsrat Andreas Rieckhof berichtete, dass der Hamburger Senat am 22. Sie wird einen wichtigen Bestandteil einer zukünftigen Nordwestumfahrung Hamburgs über die A 26 und die Autobahn 20 (A 20) mit dem geplanten Elbtunnel darstellen. Bisher wurde nur der Bauabschnitt 2a fertiggestellt. Mai 2019 konnten Betroffene Einwendungen zu den Planungen am Bauabschnitt 5a einreichen. Das zurzeit hohe Verkehrsaufkommen auf der B 73 und im Umland soll auf der Bundesautobahn A 26 West gebündelt werden und die ländliche Süderelbregion erheblich von Verkehr, Lärm und Schadstoffen entlasten. A 263 • A 643 • September 2013. ... a4 ost autobahn generalerneuerung abschnitt km 61,0 - km 65,7 (staatsgrenze) 03/2017read more. 10117 Berlin, © 1991 – 2021 A 752 • Die A 26 kreuzt die zweigleisige Hafenbahnstrecke Hausbruch-Waltershof. !”) oder beim Bunker an der Feldstraße, wo man in einem dünkelhaften Übermut mit beschränktem Verstand ein Urteil über wohldurchdachte Vorhaben anmaßt. A 81 • A 31 • Aus Gründen der Verkehrsqualität ist es erforderlich, die A 7 im Bereich des geplanten Anschlusses der A 26 bis zur südlich gelegenen Anschlussstelle HH-Heimfeld ebenfalls achtstreifig auszubauen. Euro. Der Bauabschnitt 4 liegt auf Hamburger Gebiet und wird durch die Freie und Hansestadt Hamburg geplant. „Auch die Hafenpassage A26-Ost wird noch nicht gebaut. Eine Ost-West-Querung der Hansestadt Hamburg wurde zunächst als sog. A 10 • A 49 • Wann ist mit dem Baubeginn und wann mit der Fertigstellung des Teil-stücks niedersächsische Landesgrenze – Moorburg (A 7) zu rechnen? A 66 • Die Bundesautobahn 26 soll nach ihrer vollständigen Fertigstellung vom geplanten Kreuz Kehdingen bei Drochtersen in Niedersachsen nach Süden, weitestgehend parallel zur Elbe in Richtung Hamburg verlaufen, wo sie am geplanten Autobahndreieck (A 26 / A 1) in Hamburg-Stillhorn endet. A 105 • Bitte nutzen Sie dazu das folgende Kontaktformular. Der „A 26-West“ genannte Teil, Bauabschnitt 4b, beginnt bei Neu Wulmstorf an der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Hamburg, und wird in Höhe Moorburg mit der A 7 verbunden. In der Gegenrichtung sind A 26 und B 73 nur indirekt mit dem Kreisel verbunden.[14]. Die A 26 West wird auf Hamburger Gebiet die A 26 in Höhe Moorburg mit der A 7 verbinden. b 304 ebersberg, erneuerung kr laufinger allee . In Neu Wulmstorf wurden 2013 auf der B 73 werktags im Durchschnitt rund 33.000 Fahrzeuge gezählt. Weitere Ideen zu autobahnen, hamburg, kreiszeitung. Dabei geht die A 26 unmittelbar vor dem Kreisel in die B 73 über, die unter dem Kreisel im Regelquerschnitt RQ 26 ausgebaut ist. Im Ergebnis des Mediationsverfahrens wurde eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h für Fahrzeuge auf der Ortsdurchfahrt Landesstraße 235 (L 235) vorgesehen. Für den Abschnitt 4 in Hamburg wurde der Bau am 21. Der Teilbauabschnitt 2c verläuft von östlich der Este bis zur Anschlussstelle im östlichen Buxtehude. [6], Am 30. Für den Hamburger Hafen ist das einfach miserabel.» In seiner Antwort auf die Anfrage verweist der Senat auf das noch frühe Planungsstadium. [1], In Hamburg beginnt der Streckenverlauf der geplanten Bundesautobahn 26 nordöstlich des Naturschutzgebietes Moorgürtel. A 339 • Für den Bauabschnitt 5 wurde am 20. Der geplante Teilabschnitt 5a beginnt am Kreuz Kehdingen und verläuft Richtung Stade bis zur Anschlussstelle Stade-Nord. Nicht mehr bewirtschaftbare Restflächen, insbesondere zwischen A 26 und Moorwettern, werden für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen genutzt. Juli 2011 für den Verkehr freigegeben. Die Hansestadt Stade veranlasste, dass das Industriegleis 1263 Stade-Bützfleth auf der Ostseite parallel zur A 26 verlegt werden soll. April 2013 vom Buxtehuder Rat zurückgezogen. A 562 • ca. Erstmals wurde die A 26 1970 im damaligen Bundesfernstraßen-Bedarfsplan ausgewiesen. [95], Von Naturschützern wurden Planungen zur A 26 wiederholt beklagt. A 94 • Das Projekt umfasst eine Gesamtlänge von ca. Im Netz lassen sie sich komplett hier runterladen. [80] Dieses Modell wurde für die A 26 verworfen. Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung! A 54 • Die A 26 bietet zukünftig eine verbesserte Anbindung des Süderelberaums an die großen Nord-Süd-Verbindungen A 1 und A 7 sowie eine direkte Verbindung der Häfen an Nord- und Ostsee. Der Abschnitt 6a (West bzw. A 36* • Kurz hinter der Anschlussstelle Neu Wulmstorf überschreitet die A 26 die Landesgrenze von Niedersachsen nach Hamburg. [97][98], A 1 • Die Fahrbahnbreite beträgt zehn Meter, was dem Regelquerschnitt RQ 26 entspricht. [5] Dem erhöhten Bedarf an die Abwicklung auf der Straße, durch die damals neuen Schiffsgrößen und eine erhöhte Nachfrage nach Eisenbahngleisen, hätte durch die Hafenquerspange nicht entsprochen werden können. Das Planfeststellungsverfahrens für den Abschnitt 5b wird neu eingeleitet, sobald die überarbeiteten Unterlagen fertig sind und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den Vorentwurf genehmigt hat. Nach aktuellem Stand erhält die Stadt Buxtehude also keine eigene Anschlussstelle, auch wenn der dafür notwendige Sanddamm bereits vollständig hergestellt wurde. Der Planfeststellungsbeschluss erging am 21. Der Neugrabener Bürgerschaftsabgeordnete Matthias Czech begrüßte den Baubeginn. Hier ist zunächst ein Autobahndreieck A 26/A 7 geplant, das nach Realisierung der A 26 Ost zum Autobahnkreuz wird. A 369 • A 46 • Das Projekt laufe mehrfach den Klimazielen von Bund und Ländern entgegen, ein Stopp sei vielmehr ökonomisch, ökologisch und sozial sinnvoll. Planungen des Bundesverkehrsministeriums sehen eine 9,7 Kilometer lange Verlängerung des vierten Bauabschnittes vom zukünftigen Autobahnkreuz Hamburg-Süderelbe, über die A 7 hinaus durch Wilhelmsburg, als Hafenpassage bzw. A 42 • Die Trasse der A 26 ist gekennzeichnet durch ihre besondere Lage zwischen dem Natur- und Vogelschutzgebiet „Moorgürtel“ und dem bekannten Obstanbaugebiet „Altes Land“. Die Folge: Viele Autofahrer weichen auf parallele Landes-, Kreis- und Stadtstraßen aus. Der Kreisverkehr bindet zwei weitere umliegende Straßen an. 27.300 Fahrzeuge/24 h (zwischen AS Stade- Nord und AS-Stade-Ost). A 293 • Seit dem 6. Das Hamburger Abendblatt berichtete daraufhin über teils wütende Reaktionen der Anwohner. Die Planung sah vor, die Bundesautobahn 252 zu verlängern und im Westen an die Bundesautobahn 7 anzuschließen. Anwohner hatten gegen die Lärm- und Emissionsbelastung sowie die Inanspruchnahme ihrer Grundstücke geklagt.[26]. „Hafenpassage“ A26 Ost: Wird das Mega-Projekt jetzt doppelt so teuer? A 28 • Je näher der mögliche Baubeginn rückt, desto größer wird die Kritik. Derzeit nimmt der Verkehr auf der Bundesstraße B 73 stetig zu, wodurch viele Autofahrer parallele Ausweichstrecken wählen. Sie ist die einzige Bahnanbindung des westlichen Hamburger Hafens (westlich des Köhlbrands) und wird daher sehr stark von Güterzügen genutzt. Vorgeschichte. A 560 • Die A 26 wird nach dieser Kreuzung als Bauabschnitt 6 / A 26-Ost Richtung A 1 fortgeführt. A 653 • – Bauabschnitt 4a von Neu Wulmstorf / Rübke bis zur Landesgrenze NI / FHH (750 m) A 553 • Die A 26 West im Bauabschnitt 4 ist ein rund 8 Kilometer langer Lückenschluss von der Anschlussstelle Neu Wulmstorf in Niedersachsen bis zum Anschluss an die A 7 in Höhe des Moorburger Elbdeichs in Hamburg. A 659 • Laut NLStBV wurden 2015 auf der A 26 folgende Verkehrsaufkommen gemessen: Für die noch nicht fertiggestellten Bauabschnitte werden zum Jahr 2030 folgende Verkehrsaufkommen prognistiziert: ca. Die Abschnitte A26-Ost 6b und 6c sind in der Entwurfsplanung. Nach Fertigstellung aller Abschnitte der A 20, A 26 und der Elbquerung rechnet die NLStBV mit bis zu 6.500 Fahrzeugen pro Tag weniger auf der L 111 sowie bis zu 9.200 Fahrzeugen pro Tag weniger auf der K 27/K 80. A 998 • Mehr zur Planfeststellung und wie Einwendungen dagegen erhoben werden können finden sich auf der nächsten Seite. Die Abfahrt von der A 26 führt zum Kreisverkehr hinauf, die von Hamburg kommende B 73 führt zum Kreisverkehr und dann über eine Anschlussrampe abwärts zur Strecke in Fahrtrichtung Cuxhaven. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bezeichnet die 200 Meter lange Estebrücke als das „bedeutendste Bauwerk“ des Abschnitts. Die Hafenwirtschaft wirft der Partei deshalb mangelnde Verlässlichkeit vor. Es ist geplant, die A 26 West von West nach Ost zu bauen. A 71 • [12] [60], Der Abschnitt 6b („Mitte“ bzw. Mit fortschreitendem Planungsprozess mussten die Planunterlagen immer wieder angepasst und erneut ausgelegt werden, insbesondere im Hinblick auf Verbesserungen beim Naturschutz. A 103 • A 111 • November 2014 fertigstellt. A 73 • Mai 2020. Die Folgen sind geringe Reisegeschwindigkeiten, viele Unfälle sowie erhebliche Belästigungen für die Straßenanwohner durch Lärm, Schadstoffe und Trennwirkungen. Sie soll die zurzeit wichtigste Straßenverbindung südlich der Elbe entlasten: die B 73 zwischen Hamburg und Cuxhaven. [24], Bezüglich des Ausbaus der Rübker Straße (K 40) im östlichen Buxtehude als Zubringer zur Anschlussstelle Buxtehude wurde der Planfeststellungsbeschluss des Landkreises Stade vom 8. A 60 • Würde der Planfeststellungsbeschluss für den ersten Bauabschnitt der A26 Ost (Autobahnkreuz Süderelbe bis zur Anschlussstelle Hamburg … Oktober 2019 die Finanzierung des Wilhelmsburger Deckelsbeschlossen hat. A 650 • Die A 26 ist von Drochtersen bis Hamburg in sechs Abschnitte aufgeteilt: Der 1. A 993 • A 51 • A 671 • Die Fortführung des Planfeststellungsverfahrens für den Teilbauabschnitt 5a wurde am 26. [62] Die Entwurfsplanung für den Abschnitt 6c soll 2019 abgeschlossen werden. Nach einer teilweise erfolgreichen Klage gegen die geplante Streckenführung musste dieser Teilabschnitt zum Schutz des Naturschutzgebietes „Moore bei Buxtehude“ verlegt werden. Die Be- und Entwässerungssituation des Gebietes wird grundlegend überarbeitet. Die Planungen für den Weiterbau der A26 bis zum Kehdinger Kreuz laufen aber bereits auf Hochtouren. A 997 • A 533 • [56] Das Planfeststellungsverfahren ist aktuell (Stand: Dezember 2019) noch nicht abgeschlossen. Zusätzlich ist eine Wirtschaftswegebrücke vorgesehen: für den Neuenfelder Hinterdeich und den Nincoper Moorweg im Bereich der Landesgrenze. Autobahn-GmbH künftig für Autobahnen in Niedersachsen zuständig. Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie unter www.hamburg.de/baustellen. Abschnitt ist der Teilabschnitt von Horneburg bis Jork freigegeben. Die A 26 West ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 als laufendes und fest disponiertes Projekt im vordringlichen Bedarf eingestuft. Der Hamburger Senat beauftragte die städtische Realisierungsgesellschaft mit der Planung der Hafenquerspange nach der Linienvorgabe des Bundes. A 9 • Der Trassenverlauf ist so gewählt, dass einerseits das Vogelschutzgebiet südlich der A 26 und andererseits die Wohnbevölkerung und landwirtschaftliche Nutzung, insbesondere der Obstanbau, nördlich der A 26 so wenig wie möglich beeinträchtigt werden. A 680 • A 545 • Dezember 2018 von der Planfeststellungsbehörde genehmigt − der Baubeginn erfolgte am 11. A 862, A 16 • A 102 • Dezember 2017 hat der Hamburger Verkehrsstaatsrat Andreas Rieckhof im Bürgerhaus angekündigt, dass er sich für einen Tunnel der Hafenquerspange (A26-Ost) zwischen der … – Bauabschnitt 3 von Buxtehude bis Neu Wulmstorf / Rübke (4,1 km) Die A 26 West, der sogenannte Abschnitt 4 der A 26, ist das Verbindungsstück von der niedersächsischen Landesgrenze bis zur A 7. Das Planfeststellungsverfahren für die A 26 West wurde 2012 eingeleitet. April 2017. [31], Zur Entlastung des nachgelagerten Verkehrsnetzes wurde die B 3n im ersten Schritt als westliche Ortsumgehung Neu Wulmstorfs und südlicher Zubringer zur Anschlussstelle Rübke errichtet. Januar 2019 kam es auch im Rahmen der Güteverhandlungen zur Einigung. Der Baubeginn war am 5. Der Bau der Bundesautobahn wird durch den Bund finanziert, wobei der Bau des ersten Bauabschnitts und des Bauabschnitts 2a zu 65 % durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, einen Fonds der Europäischen Union, gefördert wurde. Der Bau der ersten 11,3 Kilometer langen Bauabschnitts zwischen Stade und Horneburg fand 2002 bis 2008 statt. [43] Der Bauabschnitt 4b / A 26-West verläuft nördlich des Europäischen Naturschutzgebietes Moorgürtel. A 480* • A 441 • A 834 • A 652 • Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses. Da das Wachstum des Hamburger Hafens völlig überschätzt worden sei, gebe es keinen Bedarf mehr für die Strecke. [96], Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) bezeichnete das Autobahnprojekt A 26 Ost als „Sinnbild für eine verfehlte Verkehrspolitik“. A 12 • Am 10. August 2019. A 20 • A 90 • A 922 • Kritiker sehen den damit verbundenen starken Verkehr rund um die Stadt als unzumutbar an[27], unterscheide er sich doch kaum von der jetzigen Situation ohne Autobahn. „Die Planfeststellungsverfahren für die einzelnen Abschnitte könnten ab 2014 eingeleitet werden. 190 Meter langen Tunnels für die Hafenbahn und als Grünbrücke für Tiere, Neubau von 11,3 Kilometern Lärmschutzwänden an der A 26 und A 7, Neubau von fünf Regenwasserreinigungs- und -rückhalteanlagen, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für die Natur, Fortschreibung naturschutzfachlicher Belange in enger Abstimmung mit den Naturschutzverbänden (Grünbrücke, Fledermausquerungen, Leitstrukturen), flankierende Maßnahmen: Sicherung des Biotopkorridors und wasserwirtschaftliche Verfahren. A 29 • … Die starke Verkehrsbelastung auf der B 73 hat dazu geführt, dass seit vielen Jahren zunehmend Verkehr von der B 73 auf parallele Landes-, Kreis- und Stadtstraßen verlagert wird. A 86 • Dezember 2018. A 290 • A 864 • A 84 • Gut zehn Jahre nach Baubeginn wird der achtstreifige Ausbau der A 7 zwischen Kassel-Mitte und Kassel-Ost zu Ende gehen. A 89 • Die Planfeststellungsunterlagen für den niedersächsischen Abschnitt des vierten Bauabschnitts (Bauabschnitt 4a) finden Sie ebenfalls dort. Damit besteht für den Bauabschnitt 4b Baurecht. Juni 2012 einen Planfeststellungsbeschluss[28][29]. [38][39], Der Baubeginn war am 11. A 250 • (1) von Stade bis östlich Horneburg (K 36), (2) von östlich Horneburg bis östlich Buxtehude (K 40), (3) von östlich Buxtehude bis Neu Wulmstorf, (4) von Neu Wulmstorf bis zum Anschluss an die A 7, (6) vom Anschluss an die A 7 bis zum Anschluss an die A 1, Gesamtlänge: 8,0 km (A 26) und 3,7 km (A 7), Querschnitt: RQ 31 (A 26) und RQ 43,5 (A 7), 3 Kilometer Ausbau und Grundinstandsetzung der A 7 von der Alten Süderelbe bis Heimfeld, Neubau von 17 Brücken (14 Straßenbrücken und 3 Wirtschaftswege), Umbau von drei Brücken im Bereich der A 7, Neubau eines ca. Der Neugrabener Bürgerschaftsabgeordnete Matthias Czech begrüßte den Baubeginn. A 14 • A 87 • A 18 • Im Zuge der Realisierung der A26-Ost (Hafenquerspange) soll nun zum Zwecke des Lärmschutzes ein längerer Deckel in Wilhelmsburg gebaut werden als ursprünglich geplant. A 95 • Das Kreuz Kehdingen wird eine Verbindung zwischen der geplanten A 20 und A 26 darstellen. Die Grünen machen nun auch im Senat Front gegen die geplante Hafenautobahn A26-Ost. Parallel zum Planfeststellungsverfahren fanden umfangreiche Abstimmungen mit Naturschutzverbänden und betroffenen Landwirten statt, um Vorbehalte gegen die Autobahn planungsbegleitend abzubauen. A 392 • A 7 • Moorburg) soll vom zukünftigen Kreuz Süderelbe zu einer zukünftigen AS Hafen-Süd führen. Die Erörterung hierzu fand am 28. „Rübke-Urteil“ zugunsten des Naturschutzverbandes Niedersachsen. Dezember 2018 vor. Dezember 2020 um 21:18 Uhr bearbeitet. A 41 • Daher war eine erneute Planauslegung am 16. A 944 • April 2011[7] beschloss das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (heute: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, BMVI) die neue Planung der Hafenpassage und bezeichnete sie als „geeignetsten Verlauf der Fernstraße“. Im 2. Es werden u. a. Querungshilfen, Lärmschutzwände und der Bau einer Grünbrücke geplant. Zudem werden für Pendler die Angebote des ÖPNV vorgehalten. Die beteiligten Umweltverbände verzichteten daraufhin auf eine Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss. Die Bauarbeiten am zweiten Teil des Bauabschnitts Horneburg – Jork, der von der K 26 bis an die Este reicht, konnten aufgrund einer Klage gegen die vorhergesehene Art der Estequerung und einer Planänderung erst im Januar 2009 beginnen. A 115 • Die Durchfahrtshöhe für Schiffe soll 53 Meter betragen. In Hamburg ist die A 26 in vier Abschnitte aufgeteilt: Die A 26 West wird als Abschnitt 4 bezeichnet; die A 26 Ost ist in die drei Planungsabschnitte 6a, 6b und 6c unterteilt. Nachdem noch naturschutzfachliche Belange optimiert wurden, erfolgte der Planfeststellungsbeschluss am 21. Die neue A 26 wird eine Lücke im überregionalen Ost-West-Verkehr schließen, und der Verkehr wird gebündelt: So können Unfälle und Verkehrsbehinderungen reduziert werden. A 205 • A 661 • A 552 • [93], Der ehemalige niedersächsische Minister für Wirtschaft, Technologie und Verkehr, Peter Fischer, bezeichnete das Vorhaben 1999 als für die regionale Entwicklung der Unterelbe für wirtschaftlich „unabdingbar“. [23] Der Bau des Teilabschnitts 2c begann Anfang 2014. A 56 • Im weiteren Verlauf nach Südosten liegen die Bauabschnitte 1, 2, 3 und 4a der A26 parallel und nördlich der B 73 in Richtung Hamburg. Für den Abschnitt 5b der A 26 wurde das Verfahren eingestellt und soll im Jahr 2020 neu begonnen werden.[55]. Zum Schutz der Wohnbevölkerung ist in Francop an der Nordseite und in Moorburg eine zwischen vier und sechs Meter hohe Lärmschutzwand vorgesehen. A 8 • Er wurde zunächst nur für den Pkw-Verkehr in Richtung Stade freigegeben, am 15. Dezember 2018. A 861 • Die A 26 West soll alternativ zur B 73 eine attraktive Verkehrsverbindung für den Pendlerverkehr im Süderelbraum darstellen. A 722 • Daran fühlen sich zumindest die Grünen nicht mehr so ganz gebunden. A 24 • A 11 • A 215 • Die Anbindung der A 26 von Westen an die A 7 erfordert den Bau eines Autobahndreiecks. A 352 • Die Planfeststellungsunterlagen (Planungsstand 2012) für die A 26 West finden Sie auf der Website der BWVI: Download der Planungsunterlagen. A 30 • Für die Francoper Straße und die Waltershofer Straße werden jeweils Brücken zur Querung der A 26 gebaut. [19], Eine Klage der Stadt Buxtehude bezüglich der geplanten Brückenquerung über die Este wurde am 22. Wir brauchen eine Entlastung für die Hafenverkehre und für die großräumigen Verkehre von Ost nach West, begründet Verkehrsstaatsrat Andreas Rieckhof A 720 • Mark benötigt werden. [3], Die Planung einer Südtrasse reicht bis in die 1980er Jahre zurück. Die NLStBV wertete 2005 das Verkehrsaufkommen, insbesondere auf der B 73, als „unzumutbare Beeinträchtigung“ für die dort ansässigen Bewohner. Am 23. März 2017 bis 3. [44][45], Im April 2014 begannen Güteverhandlungen zwischen dem Senat von Hamburg und den Naturschutzverbänden NABU Hamburg, „Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Hamburg“[46] und „Schlickfall e. V. – Verein für Natur und Wildnis“. A 485 • 46.000 Fahrzeuge/24 h auf der A 20 südwestlich AK. Im Bereich der Anschlussstelle Buxtehude liegt die A 26 nun 300 Meter weiter nördlich als ursprünglich geplant, und damit zum größten Teil außerhalb des dortigen Vogelschutzgebietes. A 655 • «Auch die Hafenpassage A26-Ost wird noch nicht gebaut. A 226 • Das Gesamtprojekt Küstenautobahn ..... umfasst die geplante Autobahn 20 zwischen Westerstede und Drochtersen, die neue Elbquerung (Drochtersen – Glückstadt), das Autobahnkreuz Kehdingen (A 20 / … A 33 • Der erste Teil des zweiten Bauabschnitts, Teilabschnitt 2a von Horneburg bis zur K 26 (Anschlussstelle Jork), ist seit dem 28. A 942 • Dabei ist es nachvollziehbar, dass die Autobahn abschnittsweise in Betrieb genommen wird. „Hafen“) ist bis zur Anschlussstelle Hohe Schaar geplant. Gesamtgewicht ist der Abschnitt Horneburg-Jork bis zur Eröffnung der folgenden Autobahnabschnitte noch gesperrt. Bei der Planung wird bereits die Verbindung zur A 26-Ost berücksichtigt: Über das neue Autobahnkreuz „Süderelbe“ wird die A 26 mit der A 7 verbunden. A 559 • Das Gesamtvorhaben bestehend aus der geplanten A 20, dem Kehdinger Kreuz und den Abschnitten 5a und 5b der A 20 wird auch als „Küstenautobahn“ bezeichnet. A 445 • Euro. A 516 • Informationen zum zweiten Planänderungsverfahren finden Sie ebenfalls auf der Website der Planfeststellungsbehörde: Informationen und Download. Die A 26 leistet einen Beitrag zur Entwicklung eines durch starke Strukturschwäche geprägten Teilraumes. Dieses befindet sich östlich des sog.